Mittwoch, 1. August 2012

Jedes Ende ist ein neuer Anfang....

in diesem Sinne melde ich mich zurück in den Weiten des WWW.

Manchmal kommt alles zusammen und man will nur noch aus diesem bösen Traum aufwachen. Ich kann mich grade noch so oft kneifen, das ist kein Traum. Willkommen in der Realität. Ich weiß zwar noch nicht, wo und wie ich mit dem Neuen anfangen soll, aber für irgendetwas muss ja das ganze Leiden der letzten Monate gut gewesen sein. Hoffe ich zumindest. Meine Augen sind jetzt offen, ich muss jetzt wieder zu mir selbst finden, wissen wer ich bin und wo ich im Leben stehe. Neun gemeinsame Jahre haben mich verändert, die letzten Monate haben mich zu einem schlechten Abklatsch meines Selbst werden lassen. Damit ist jetzt Schluss, ich lasse mich nicht länger verletzen. Ausgtauscht wurde ich ja sowieso schon...

In diesem Sinne, trotzige Grüße in die Welt! 
Eileen

Kommentare:

  1. Hallo Liebes,

    du schaffst das!!! Du weißt ja, wie du mich erreichen kannst :-)

    K.

    AntwortenLöschen
  2. oh man. das klingt sehr schlimm und hart. es tut mir sehr leid!!

    und vielleicht schaffen wir demnächst ja mal ein kleines näh- oder kaffee- oder imbisstreffen. das macht den kopf auch frei...

    ich sende dir liebe grüße und eine umarmung

    halitha

    AntwortenLöschen
  3. Ach Eileen, das tut mir leid :/

    Ich finde es gut, dass Du nach vorn siehst. Das Motto: "Wenn eine Tür zu geht, öffnet sich eine andere" sollte Dich jetzt begleiten. Und meistens ist das dann viel viel schöner, als das, was man vorher hatte!

    Ich wünsche Dir viel Kraft und freue mich, wenn wir uns vielleicht am 9. einmal wiedersehen!

    Alles Liebe, Sindy

    AntwortenLöschen